Marienvesper von Johann Melchior Gletle

Johann Melchior Gletle aus Bremgarten/Schweiz (geb. Juli 1626) wirkte 32 Jahre im Dom von Augsburg, seine Bekanntheit blieb allerdings gering. In Fachkreisen wird jedoch über die ausserordentliche Qualität seiner Musik gesprochen.

Sowohl italienischer Einfluss wie auch volksliedhafte Töne geben seinen Kompositionen einen einzigartigen Stil. Die alten Instrumente (Zinken, Posaunen, Dulzian, Geigen, Viola da Gamba, Theorbe) lassen ein frühbarockes Timbre aufleben.

Mitwirkende
Regula Konrad und Mirjam Feuersinger Sopran, Peter Kennel Altus, Valentin J. Gloor Tenor, Stefan Vock Bass, Michael Schraner Vorsänger Gregorianik

  • Bläserensemble Il Desiderio
  • Streicherensemble und Basso continuo
  • Thomas Baldinger Gesamtleitung

Bitte beachten Sie die Versandkosten von CHF 5.00 pro Bestellung.

Audio: 
20.00